Outdoor Sport

Antworten
PiaMars
Beiträge: 8
Registriert: 18.06.2021, 10:59

Outdoor Sport

Beitrag von PiaMars »

Hallihallo,
Jetzt wo das Wetter wieder besser ist, hab ich mir überlegt mein Workout aus dem heimischen Schlafzimmer an die frische Luft zu verlegen. Damit es mir nicht so langweilig wird wechsel ich immer zwischen Schwimmen und Joggen. Allerdings hätte ich gerne noch eine dritte Variante, hat da jemand eine gute Idee, was ich noch in mein Sportprogramm einbauen kann?

TommyT
Beiträge: 7
Registriert: 18.06.2021, 11:02

Re: Outdoor Sport

Beitrag von TommyT »

Hi, ich seh schon, du brauchst viel Abwechslung beim Sport! Falls du Mannschaftssport magst, könntest du überlegen, vielleicht einmal eine Runde Beachvolleyball zu spielen oder ganz klassisch Badminton. Wenn du aber eher alleine Sport machst, probier doch diese outdoor Fitnessgeräte aus, die an verschiedenen öffentlichen Plätzen aufgestellt werden. Wir haben zum Beispiel vor unserem Ladenlokal einen größeren Platz, den wir jetzt damit bestückt haben. Das wird begeistert angenommen, da kannst du dich so richtig auspowern.

Tristan
Beiträge: 8
Registriert: 31.08.2021, 08:40

Re: Outdoor Sport

Beitrag von Tristan »

Hallo zusammen,

ich bin auch ein großer Fan des Outdoor Sports. Im Stadtpark meines Vertrauens stehen so Calisthenics Geräte, an denen übe ich zum Beispiel Klimmzüge. Das ist aktuell meine liebste Challenge und sehr schwer. Es dauert, bis man endlich genug Griffkraft hat. Ansonsten habe ich mir für meine Schwimmeinheiten sogar einen Pool zugelegt. Schaut mal, in dem Pool Shop bekommt man alles was nötig ist: https://www.poolomio.de/
Joggen ist mir gerade zu viel, da das Klimmzug Training mit dem Schwimmen schon genug Energie raubt. :D
Ich habe immer das Gefühl, wenn ich draußen bin, habe ich viel mehr Kraft für Sport!
Wer sich nicht motivieren kann, sollte statt dem Fitnessstudio mal draußen Sport machen.

Grüße

Kraftstoff
Beiträge: 1
Registriert: 22.02.2022, 10:47

Re: Outdoor Sport

Beitrag von Kraftstoff »

Hallo zusammen,
Ich bin generell ein aktiver Typ, der am liebsten in der 'Natur Sport treibt. Bislang habe ich im 'Sommer auch immer gern die Gartenarbeit als einen Mix aus Workout und Meditation genutzt. Das klingt vielleicht schräg, aber einen großen Garten zu mähen, Bäume zu trimmen, zu jäten etc. ist tatsächlich ganz schön anstrengend. Dazu hab ich dann noch das befriedigende Gefühl, etwas schönes für meinen Garten getan zu haben. Aus dem Grund war ich fast ein wenig geknickt, als meine Freundin mir einen Mähroboter geschenkt hat. Jetzt muss ich aber doch sagen, dass ich ihn sehr schätze, da er mir viel Arbeit abnimmt, sodass ich meine Energie anderweitig einsetzen kann und wenn er nicht in Gebrauch ist, lässt er sich perfekt in der Mährobotergarage verstauen und steht nicht unnötig herum.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast