Guter Gasgrill - welcher sollte es sein?!

Antworten
Fabian
Beiträge: 1
Registriert: 20.08.2021, 10:30

Guter Gasgrill - welcher sollte es sein?!

Beitrag von Fabian »

Hallo,

ich möchte die letzten warmen Tage noch nutzen und mir einen neuen Gasgrill holen. Das wollte ich schon lange, ich hatte noch nie einen Gasgrill und kenne mich damit nicht so richtig aus. Alles was ich weiß, ist dass das Grillen hundertmal schneller funktioniert und man nicht stundenlang mit der Kohle hantieren muss, bis es endlich heiß genug ist und man loslegen kann.

Hätte schon gerne einen Grill in guter Qualität, letztendlich arbeitet man mit Gas und da sollte alles 100% sicher sein.

Gegrillt wird bei mir praktisch alles, natürlich hauptsächlich Fleisch in allen Varianten.

Welchen guten Gasgrill würdet ihr mir empfehlen, was für einen Grill nutzt ihr bei euch zuhause?

Vielen Dank für euer Feedback!

Gruß,
Fabi

Glühzahn
Beiträge: 1
Registriert: 20.08.2021, 10:29

Re: Guter Gasgrill - welcher sollte es sein?!

Beitrag von Glühzahn »

Hey Fabian,

ich kann dir bestätigen, mit einem Gasgrill lässt es sich bedeutend schneller grillen. Die sind extrem einfach in der Handhabung und das Grillen könnte unkomplizierter nicht sein.

Auf gute Qualität sollte man sowieso immer setzen, nicht nur beim Gasgrill. Qualität setzt sich am Ende immer durch, das kennst du ja von allen anderen Dingen auch.

Ein Gasgrill ist überhaupt nicht gefährlich. Viele Menschen schrecken zurück, wenn sie "Gas" hören, aber wie beim Wassersprudler (o.ä.) ist das völlig unbedenklich. Wenn die Verbindungen fest sitzen und der Schlauch dicht ist, dann kann da nix passieren. Wenn der Grill regelmäßig und gründlich gereinigt wird, ist man auf der sicheren Seite.

Der größte Vorteil beim Gasgrill liegt für mich nicht nur in der Schnelligkeit, sondern vor allem in der regulierbaren Temperatur. Du kannst beim Gasgrill ja, wie zuhause am Herd, die Temperatur fast exakt auf das Grad genau einstellen und diese reguliert sich dann entsprechend schnell. Dadurch kannst du den Gasgrill quasi für alle Lebensmittel nutzen. Ein Gasgrill hat in der Regel auch eine viel größere Ablage- und Grillfläche, im Gegensatz zum Holzkohlegrill. Die komplette Handhabung ist viel sauberer, er ist einfacher zu reinigen, zu pflegen, da entsteht halt keine Asche, keine Glut, am Ende ist er auch umweltfreundlicher.

Der einzige "Nachteil" beim Gasgrill ist höchstens der Anschaffungspreis. Aber so einen Gasgrill hast du jahrelang, mit der richtigen Pflege sogar ein Leben lang. Es gibt für jede Anforderung den passenden Grill. Am besten informierst du dich mal auf dem vergleichsportal.beautyseele.de über die verschiedenen Gasgrills und ihre Eigenschaften. Die dort gelisteten Grills sind alle hervorragend, da liegst du schon mal generell mit jedem Modell richtig, aber die Vergleichstabelle hilft dir, haargenau den passenden Grill zu finden. Für meine Bedürfnisse hat sich z.B. der Jamestown Gasgrill als ideal herausgestellt.

Schaue dich mal in Ruhe auf der Seite um, da findest du für deine Ansprüche den richtigen Grill. Alle wichtigen Fragen, die man sich vor dem Kauf stellen sollte, werden dort behandelt.

VG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast