Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Antworten
Butze
Beiträge: 9
Registriert: 06.04.2021, 16:20

Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Butze »

Hallo Leute,

der Sommer naht, bei uns werden die Tage merklich wärmer. Bei euch auch? Bevor wir wieder so einen Hitze-Rekord-Sommer kriegen, hätte ich gerne einen guten Schattenspender.

Wird allerhöchste Zeit dass ich mich um einen neuen Sonnenschutz kümmere. Bisher haben wir immer einen Sonnenschirm benutzt, aber ich bin es einfach leid, den ständig nach der Sonne auszurichten, bzw. jedes Mal zu verrücken und ihn immer wieder ein- und auszulagern. Der ist zwar schon groß, bietet aber nicht genug Schatten. Inzwischen haben ihm auch Wind und Wetter ordentlich zugesetzt und er sieht einfach nicht mehr schön aus.

Was habt ihr für einen Sonnenschutz? Etwa auch einen Sonnenschirm? Oder eine Markise oder ein Sonnensegel, o.ä.? Wie seid ihr damit zufrieden?

Lasst mal hören.

Viele Grüße

SageundSchreibe
Beiträge: 13
Registriert: 29.04.2021, 14:38

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von SageundSchreibe »

Hallo zusammen,

ich sehe den Vorteil beim Sonnenschirm eigentlich nur im Preis und dass man ihn schnell mal umstellen kann. Allerdings nervt es auch, den Schirm immer umstellen zu müssen. Wir hatten auch lange einen Sonnenschirm bis er dann mal umgeweht wurde und das war uns dann zu gefährlich.

Das Sonnensegel sehe ich als die optisch schönste Lösung an, aber das Segel muss an drei Punkten fixiert werden und das war bei uns nicht möglich.

Wir haben uns vom Fachmann beraten lassen und uns für die klassische Markise entschieden. War genau die richtige Entscheidung. Die Markise bietet ausreichend Sonnenschutz, es kommt noch genug Licht durch, sie ist ruckzuck aus- und wieder eingefahren, automatisch per Fernbedienung versteht sich und die eingebauten dimmbaren LED-Stripes runden die Geschichte perfekt ab. Die Jungs von der LamelloGroup haben einen Top Job gemacht, wer im Raum Düsseldorf eine Markise braucht (oder Sonnensegel, oder anderen Sonnenschutz) ist dort bestens aufgehoben. Hier mal der Link zur Seite, da kann man sehen wie edel und schön so was werden kann: https://www.lamellogroup.de/markise-duesseldorf/

Bei der Entscheidung bleibt vieles eine persönliche Geschmacksache, aber es macht auch Sinn sich da mal von Profis beraten zu lassen, die sehen das nochmal aus einem ganz anderen Blickwinkel.

VG

Sandra
Beiträge: 9
Registriert: 16.04.2021, 09:55

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Sandra »

Schätze auch, es kommt immer auf die individuelle Situation vor Ort an.

Wir haben einen Sonnenschirm, weil es einfach die günstigste Lösung war und wir sowieso nur bis ca. 15 Uhr Sonne haben. Am liebsten hätte ich auch ein Sonnensegel, weil es mir am besten gefällt. Ob das jetzt tatsächlich praktisch ist, kann ich nicht sagen. Unsere Kinder haben ein kleines Sonnensegel über ihrem Sandkasten. :) Das ist aber auch in 1 Minute aufgestellt.

Darktobi
Beiträge: 16
Registriert: 06.04.2021, 16:22

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Darktobi »

Ich finde die Markise am besten. Die sieht gut aus, ist sofort einsatzbereit, wenn man sie braucht und ist immer geschützt im Kasten, wenn sie eingefahren ist. Bedienung per Knopfdruck könnte auch nicht einfacher sein. Eine Markise ist auch eine Wertsteigerung des Hauses, bzw. der Wohnung. Das kann man vom Sonnenschirm nicht behaupten.

Athlet
Beiträge: 18
Registriert: 16.03.2021, 14:19

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Athlet »

Markise ist auf jeden Fall die sicherste Variante!

Ein Schirm kann immer umfliegen, ein Sonnensegel ebenfalls. Die Stürme nehmen zu in Deutschland und ein Sonnenschirm muss immer schwerer und besser befestigt werden. Das ist schon ein Akt, wenn man den dann umstellen möchte oder sogar einlagern will.

Steffi
Beiträge: 12
Registriert: 04.05.2021, 12:56

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Steffi »

Hallo zusammen,

ich kann mich meinen Vorrednern nur anschließen, es hängt zum großen Teil von den Gegebenheiten vor Ort ab.

Mir ist der Sonnenschutz besonders wichtig, da meine Kinder und ich eine Sonnenallergie haben. Da reicht schon ein kurzer Aufenthalt in der Sonne und wir bekommen überall so kleine Pickelchen am Körper. Sehr nervig. Unser Haus, bzw. die Wohnung ist so gelegen, dass wir gar keine Möglichkeiten hätten, eine Markise anzubringen oder ein Sonnensegel, o.ä. Wir haben deshalb überall reflektierende Spiegelfolie an den Fenstern angebracht. Sieht richtig hochwertig aus, von außen entsteht dieser klassische, metallische Spiegel-Glanz und von innen kann man klar und deutlich durchschauen. Das war für unsere individuelle Situation die beste und günstigste Lösung. Die Idee Spiegelfolie zu verwenden, habe ich durch die Firma meines Mannes gehabt, die haben am Gebäude auch überall die einseitig blickdichte Spiegelfolie angebracht.

Netter Nebeneffekt: jetzt können die Nachbarn und auch sonst niemand mehr bei uns in die Wohnung glotzen. Man fühlt sich direkt befreit. Rausschauen aber nicht gesehen werden, das mag ich.

Sich professionelle Hilfe zu holen um eine gute Lösung zu finden kann nie schaden.

Liebe Grüße

Montelabuska
Beiträge: 14
Registriert: 23.04.2021, 09:39

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Montelabuska »

Grüezi Wohl,

wo steht denn bei dir der Sonnenschirm Butze? Auf der Terrasse oder auf dem Balkon??

Butze
Beiträge: 9
Registriert: 06.04.2021, 16:20

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Butze »

Hi zusammen,

vielen Dank schon mal für eure guten Ratschläge!

Es geht um einen Sonnenschutz für unsere Terrasse. Die Terrasse geht halb ums Haus herum, über Eck sozusagen. Die Fläche, die ich beschatten möchte ist ca. 3 x 5m groß.

Grüße

Montelabuska
Beiträge: 14
Registriert: 23.04.2021, 09:39

Re: Der Sommer kommt - welcher Sonnenschutz am besten?

Beitrag von Montelabuska »

Ich besuche bald wieder einen guten Freund von mir aus Norddeutschland, in Wilhelmshaven. Der hat sich vorletztes Jahr eine Terrassenüberdachung von einem Meisterbetrieb zusammenstellen und installieren lassen. Hervorragende Qualität, sehr hochwertig und sieht super aus. Alles vom Feinsten. Eine Alu Glas Konstruktion, fügt sich perfekt in das Gesamtbild des Hauses ein. Die Monteure des Unternehmens kommen jedes Jahr bei ihm vorbei, um evtl. Wartungsarbeiten durchzuführen. Die Überdachung hält dadurch praktisch ewig.

Vielleicht wäre das auch was für dich? Habe ihn gerade nochmal angerufen, der Meisterbetrieb heißt Ricardo-Grund, Fenster- und Türenservice. Auf der Seite des Anbieters kannst du dir mal anschauen, wie so eine Terrassenüberdachung aussehen könnte: hier klicken. Mein Freund sagte mir gerade, dass er die Überdachung noch um einen Sicht – und Windschutz hat erweitern lassen, damit die Nachbarn nicht reinglotzen können und sie beim Essen besser vor Wind und Wetter geschützt sind.

Würde mich an deiner Stelle mal unverbindlich beraten lassen, um mit der Firma zusammen eine individuelle, auf deine Anforderungen maßgeschneiderte Lösung zu finden. Als Meisterbetrieb können die bestimmt auch eine Terrassenüberdachung ums Eck bauen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast